Kontakt Mo-Do: 9-17 Uhr Fr: 9-16 Uhr
0511 / 89 97 9887
WEITZ Fachhändler

LAB

Die LAB Serie ist der beste Beweis dafür, dass die Königliche Porzellanmanufaktur auf beständige Innovationen setzt. Ihren Ursprung findet diese Designlinie im 18 Jahrhundert im LABorbereich der Manufaktur, in dem sich technische Kolbengefäße, kleine Tiegel und große Gefäße mit funktionalen Formen befanden. Diese spielten seit den 1990er Jahren keine signifikante Rolle mehr, bis der Chefdesigner Thomas Wenzel sie wieder für sich entdeckte. Seine Idee war es, die KPM Porzellane des Laborbereichs wieder neu zu beleben bzw. sie als Inspirationsquelle für einen neuen Weg zu nutzen: Gebrauchsporzellan. Funktionale Formen können für verschiedene Anlässe eingesetzt werden. Eine Vase als Diffuser oder Ölflasche. Eine Vase als Wasserflasche. Lassen Sie sich in die multifunktionale KPM Porzellanwelt entführen – puristisch und genial! Alle LAB Objekte sind an der chromgrünen LAB Stempelmarke sowie dem Schriftzug „BERLIN“ zu erkennen. Diese Farbe wurde auch schon früher zur Kennzeichnung der KPM Berlin Laborporzellane verwendet. Nach dem Glasurbrand wird der LAB Stempel unterhalb des kobaltblauen KPM Zepters platziert, um sich anschließend bei einem weiteren Brand dauerhaft mit der Glasur zu verbinden.
Die LAB Serie ist der beste Beweis dafür, dass die Königliche Porzellanmanufaktur auf beständige Innovationen setzt. Ihren Ursprung findet diese Designlinie im 18 Jahrhundert im LABorbereich der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die LAB Serie ist der beste Beweis dafür, dass die Königliche Porzellanmanufaktur auf beständige Innovationen setzt. Ihren Ursprung findet diese Designlinie im 18 Jahrhundert im LABorbereich der Manufaktur, in dem sich technische Kolbengefäße, kleine Tiegel und große Gefäße mit funktionalen Formen befanden. Diese spielten seit den 1990er Jahren keine signifikante Rolle mehr, bis der Chefdesigner Thomas Wenzel sie wieder für sich entdeckte. Seine Idee war es, die KPM Porzellane des Laborbereichs wieder neu zu beleben bzw. sie als Inspirationsquelle für einen neuen Weg zu nutzen: Gebrauchsporzellan. Funktionale Formen können für verschiedene Anlässe eingesetzt werden. Eine Vase als Diffuser oder Ölflasche. Eine Vase als Wasserflasche. Lassen Sie sich in die multifunktionale KPM Porzellanwelt entführen – puristisch und genial! Alle LAB Objekte sind an der chromgrünen LAB Stempelmarke sowie dem Schriftzug „BERLIN“ zu erkennen. Diese Farbe wurde auch schon früher zur Kennzeichnung der KPM Berlin Laborporzellane verwendet. Nach dem Glasurbrand wird der LAB Stempel unterhalb des kobaltblauen KPM Zepters platziert, um sich anschließend bei einem weiteren Brand dauerhaft mit der Glasur zu verbinden.
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen