Kontakt Mo-Do: 9-17 Uhr Fr: 9-16 Uhr
0511 / 89 97 9887
WEITZ Fachhändler

Kurland Royal Noir

Kurland Royal Noir ist das zweite Porzellan, das anlässlich des 250-jährigen Bestehens der KPM Berlin entwickelt wurde. Es basiert auf der Kurland weiß Kollektion, die bereits um 1790 von Peter Biron, Herzog von Kurland (1724-1800), in Auftrag gegeben wurde und später ihm zu Ehren auch den Namen Kurland erhielt. Bei der Jubiläumsserie Kurland Royal Noir ist das ursprünglich weiße Relief mit Schwarz und Gold dekoriert. Die pompöse Inszenierung der Farbe Schwarz basiert auf den Statements zweier berühmter Persönlichkeiten: Der dunkle Ton faszinierte schon den Impressionisten Pierre-Auguste Renoir „Ich habe vierzig Jahre gebraucht, um zu erkennen, dass Schwarz die Königin der Farben ist“ sowie die Modedesignerin Coco Chanel „Schwarz sticht alles aus“. Die Lieferzeiten des KPM Porzellans erfahren Sie bei uns auf Anfrage.
Kurland Royal Noir ist das zweite Porzellan, das anlässlich des 250-jährigen Bestehens der KPM Berlin entwickelt wurde. Es basiert auf der Kurland weiß Kollektion, die bereits um 1790 von Peter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kurland Royal Noir ist das zweite Porzellan, das anlässlich des 250-jährigen Bestehens der KPM Berlin entwickelt wurde. Es basiert auf der Kurland weiß Kollektion, die bereits um 1790 von Peter Biron, Herzog von Kurland (1724-1800), in Auftrag gegeben wurde und später ihm zu Ehren auch den Namen Kurland erhielt. Bei der Jubiläumsserie Kurland Royal Noir ist das ursprünglich weiße Relief mit Schwarz und Gold dekoriert. Die pompöse Inszenierung der Farbe Schwarz basiert auf den Statements zweier berühmter Persönlichkeiten: Der dunkle Ton faszinierte schon den Impressionisten Pierre-Auguste Renoir „Ich habe vierzig Jahre gebraucht, um zu erkennen, dass Schwarz die Königin der Farben ist“ sowie die Modedesignerin Coco Chanel „Schwarz sticht alles aus“. Die Lieferzeiten des KPM Porzellans erfahren Sie bei uns auf Anfrage.
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen